Fensterklappern beseitigen

Aus Golf 1 und Golf Cabrio Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel betrifft:
Modell: Cabrio
Motor: alle
Baujahr: alle
Sonstiges: -

Wer kennt das nicht beim 1er Cabrio: Die Scheibe der Fahrer- oder Befahrertür "fällt" zu weit nach innen und dadurch lässt sich das Fenster nicht mehr schließen ohne von innen dagegen zu drücken. Oft kommt dieses Phänomen einher mit einem "Klappern" der Fenster sobald das Verdeck offen ist und/oder eines der vorderen Fenster etwas herunter gekurbelt ist.


Letzteres lässt sich oft mit neuen Fensterschachtduchtungen beheben, da die alten nach 20 Jahren oder noch mehr spröde sind und sich zusammengezogen haben, also einfach kleiner geworden sind und der Scheibe nun zu viel Spiel bieten (bezugsquellen siehe unten bei Referenzen & Weblinks).


Das "Einfallen" der Scheibe sieht zumeist so aus:

Fensterklappern-01.jpg


Erster Schritt: Man zieht die innere Schachtleiste ab (ist geklipst). Hier war der Abstand schon ordentlich:

Fensterklappern-02.jpg


Nun kann man an die Metallkante mit einem geeigneten Holzklotz und nem Hammer (oder ähnlich) vorsichtig wieder enger machen. Wichtig ist, dass diese Kante möglichst gerade ist:

Fensterklappern-03.jpg


Zum Schluss sieht das ganze dann in etwa so aus:

Fensterklappern-04.jpg


Man sollte das ganze am besten auf der gesamten Länge des Fensters auf den gleichen Abstand bringen. Hiernach kann es seien, das man das Fenster nochmal neu einstellen muss, da man ja den Winkel geändert hat. Wie das geht steht hier: Tür und Fenster einstellen


Referenzen & Weblinks


-- Powered by cabbity