Anlasserbuchse wechseln

Aus Golf 1 und Golf Cabrio Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel betrifft:
Modell: alle
Motor: alle
Baujahr: alle
Sonstiges: -

Das Wechseln der Anlasserbuchse im Getriebe wird in VW-Werkstätten mit einem Spezialwerkzeug erledigt, das für Privatleute nicht erhältlich ist. Es gibt jedoch eine gute und einfache Methode die Anlasserbuchse auch ohne Spezialwerkzeug auszutauschen:


Methode 1

Nach Demontage des Anlassers setzt man einen M12 Gewindeschneider an die Anlasserbuchse an und dreht diesen bis Anschlag hinein. Das geht sehr gut, da die Buchse aus weichem Messing ist. Ab Anschlag dreht man den Gewindeschneider einfach immer weiter - das hat zur Folge, daß der Gewindeschneider hinten an der Getriebeglocke anstößt und so die Buchse langsam nach vorne kommt bis man sie einfach abziehen kann. Das ganze geht völlig gewaltfrei und dauert keine 5 Minuten.

Die Methode mit dem M12-Gewindebohrer funktioniert tadellos, nur sollte man sich vor der Demontage vergewissern, daß das richtige Ersatzteil vorhanden ist. Die Anlasser haben i.d.R. eine Aufnahme mit D=11mm, es gibt aber auch Lagerbuchsen mit 12mm Innenmass! Dann kann man sich den Tausch sparen. Die T.-Nr. lautet 113301155 Buchse und hat die Maße 11,06 x 13,63 x 14 (mm)


Methode 2

Hat man keinen Gewindeschneider, dann kann man eine dicke Schraube mit Metallgewinde nehmen, die gerade so nicht mehr in die Buchse passt (M11 oder M12). Dann das Gewinde auf den untersten 1-2mm etwas abfeilen, die Schraube in die Anlasserbuchse rein drehen bis die richtig greift und schließlich die Schaube samt Anlasserbuchse mit einer dicken Zange herausziehen.


Referenzen & Weblinks