Frischluftdüsendichtung erneuern

Aus Golf 1 und Golf Cabrio Wiki
Version vom 3. November 2010, 11:51 Uhr von Onestone (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:Innenraum {| align="right" class="wikitable" style="margin-left:10px; margin-bottom:10px;" ! colspan="2" align="center" width="200pt" style="backgr…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel betrifft:
Modell: alle
Motor: alle
Baujahr: alle
Sonstiges: -

Die Moosgummidichtung an den Klappen der Frischluftdüsen ist bei unseren Cabrios in der Regel bröselig oder manchmal auch garnicht mehr vorhanden. Das hat zur Folge daß trotz geschlossener Düsen oft dennoch ein wenig Luft durch kommt was dann zu einem nervigen Säuseln oder Zischen werden kann.

Hier mal zwei Bilder, leider ein wenig unscharf weil mit dem Handy gemacht. Die Dichtung ist aber zwischen den beiden Kunststoffplatten zu sehen. Diese gibt es beim "Freundlichen" leider nicht einzeln zu kaufen.

Duesendichtung-1.jpg
Duesendichtung-2.jpg


Ausbau der Klappe

Erst muss man den Hebel zum Rädchen aushängen, dann oben etwas drücken damit die runde Öffnung ein wenig oval wird und danach die Klappe vorsichtig aus den Haltepunkten drücken. Jetzt muss man die alte Dichtung entfernen. Ich hatte das Glück, daß auf einer Seite noch etwas Dichtung vorhanden war und somit eine fast vollständige Vorlage. Aber auch ohne geht es.

Duesendichtung-3.jpg
Duesendichtung-4.jpg


Ich habe die Lüftung mit der Rundung auf Moosgummi (2mm stark aus einem Bastelgeschäft) gelegt, abgezeichnet und ausgeschnitten. Pro Lüftung benötigt man das 2 mal. Beide Moosgummi-platten werden dann zusammengeklebt, danach die Mitte ausgeschnitten, so daß wie auf dem Foto zu sehen ist ca. 1,2cm verbleiben. Die Öffnung in der Mitte ist nicht rund sondern oval.

Duesendichtung-5.jpg
Duesendichtung-6.jpg

Danach werden die Moosgummiteile ohne Kleber in die Öffnung gezogen. Im eingebauten Zustand ist das Moos dann nicht mehr 4mm sondern nur noch 3mm dick. Wie man auf dem Bild sieht ist die Klappe Oval damit man sie zudrehen kann. In dem Knick hat Sie eine Breite von 5,8cm und eine Höhe von 6,2cm.

Duesendichtung-7.jpg
Duesendichtung-8.jpg

Also am einfachsten ist es, nach meiner Meinung, es so zu machen wie vorher beschrieben. Es erfüllt seinen Zweck und ist günstig, fast jede Frau hat Bastelmoosgummi.

So - fertig hier noch mal ein Foto von der Rückseite im eingebauten Zustand:

Duesendichtung-9.jpg


Referenzen & Weblinks


-- Powered by gta156