TT-Pedalgummis im Golf 1 oder Golf 1 Cabrio

Aus Golf 1 und Golf Cabrio Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel betrifft:
Modell: Golf 1 und Golf 1 Cabrio
Motor: alle
Baujahr: alle
Sonstiges: nur Schaltgetriebe, keine Automatik

Anleitung zum Verbauen der Pedalgummis des Audi TT (Modell 8N) im Golf 1 oder Golf 1 Cabrio

Die Pedalgummis des Audi TT passen beim 1ser Cabrio leider nicht so einfach. Das Cabrio hat andere Pedalaufnahmen. Die Montage erfolgt also nicht Plug und Play wie z.B. bei Golf2/3/Passat/Corrado.

Aber man kann die TT-Pedalgummis trotzdem verbauen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten (vielleicht auch noch weitere). Eine zuverlässige und stabile Version wird im Folgenden erklärt.


Bitte beachtet, dass nicht geklärt ist, ob der Umbau der Pedale von TüV oder Dekra abgenommen oder eingetragen werden muss, daher Umbau auf eigenes Risiko

TT-Pedalgummis im Golf 1 Cabrio

Nicht zu empfehlende Umbauversion

Es geht zwar schnell, aber die TT-Pedalgummis sitzen nicht 100% fest:

Man "dremelt" die Pedale ein bischen schmaler. Damit kann man die TT-Platten zwar überstülpen, hält aber nur einigermaßen, wenn man zusätzlich noch die Platten verklebt.


Stabile Umbauversion

Man besorgt sich Pedalarme vom Passat, Golf2/3, oder Corrado und passt diese durch umschweißen an die Golf 1 Pedalarme an. Im Folgenden wird der Einfachheit halber nur noch von Passat Pedalen geschrieben. Das heist, die alten Halteplatten des Cabriopedals werden vorsichtig abgetrennt (mit der Flex abschleifen ohne den "Arm" zu verletzen) und dann schweißt man welche z.b. vom Passat an. Das Gaspedal vom Cabrio muss jedoch manuell angepasst werden (das Gaspedal vom Passat ist aus Kunststoff und kann nicht verwendet werden). Hierzu muss man das Gaspedal vom Golf 1 oder Golf 1 Cabrio etwas schmäler und dünner schleifen und verlängern und das ganze dann Verstärken. Die notwendigen Maße kann man sich vom Passatgaspedal abmessen. Nun passen die TT-Pedale wie angegossen. Ein Prüfer der die TT-Pedalgummis abnimmt wird "originale" Golf2/Passat Pedale sehen.

Umbauzeit: 6-7 Stunden.


Vorgehen

Die ganzen Arbeiten an den Pedalen finden natürlich im ausgebauten Zustand statt Von den Passat Pedalen benötigt man nur das Kupplungs und Bremspedal mit ein paar cm "Arm". Das Gaspedal vom Passat ist aus Plastik und kann nicht verwendet werden. Diesen Rest des Passat-Armes schleift man nun mit einer Flex von der Rückseite her vorsichtig weg, bis nur noch die Halteplatte übrig bleibt. Beim Positionieren der Passat-Halteplatte am Cabrio-Arm aufpassen, dass die Winkel passen, sonst sieht das Ergebnis anschließend nicht schön aus. Am Besten die Platten erstmal nur anpunkten und probemontieren (mit Gummis). Wenn alles passt und nichts am Teppich schleift (z.b. Kupplungspad, Fußmatte einlegen!), kann man die Pedalhalter fest mit dem Cabrioarm verschweisen. Anschließend (mattschwarz) lackieren.

Zum Demontieren der Cabriopedale muss man nur im Fußraum die Klammern, Federn und Züge abbauen und hat den Arm in der Hand. Das dauert 15-30min. Einbau umgekehrt. Das Einhängen der Feder geht ganz leicht, wenn man eine Schnur zur Hilfe nimmt und die Feder damit vorzieht. Ein ausgebauter Fahrersitz erleichtert die Arbeit sehr. Für die Probemontage reicht es, wenn man dann nur den Bolzen einsteckt und die Freigängigkeit der Pedale und der Winkel prüft. Vor der letzten Montage die Lagerpunkte und den Bolzen gut einfetten, dann geht das Kupplungtreten u.U. anschließend leichter.

Spezialwerkzeug

Schweißgerät, Flex

Teile

Folgene Teile werden im 1ser-Golf + Cabrio benötigt: (Preise aus 2004)

2 x 8N0 721 174 A 01C Kappe für Kupplungsfusshebel 8,41€

1 x 8N1 721 647 B Kappe für Gasfusshebel 8,24€

mattschwarze Farbe


So, und nun viel Spaß beim Umbau. Nachbau auf eigene Gefahr und Risiko. Ich gebe keine Gewähr auf irgendwelche Beschreibungen oder Angaben.

Referenzen & Weblinks

  • [Powered by MyGolf1Cabrio]